FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Holz Terrassendielen

Holz Terrassendielen: Allgemeines

Die Dauerhaftigkeitsklasse gibt an, wie lange eine Holzart im Außenbereich haltbar ist. Die Hölzer werden dazu in die Klassen von 1 bis 4 eingeteilt. 1 steht für "sehr gut haltbar" und 4 für "nicht ausreichend haltbar". Beachten Sie jedoch bitte, dass es sich hierbei nur um einen groben Richtwert handelt. Die Haltbarkeit wird vom konstruktiven Holzschutz und der Pflege stark beeinflusst. Dauerhaftigkeitsklasse 1 haben Cumaru, Ipe, Massaranduba und Thermoesche. Dauerhaftigkeitsklasse 2 haben Bangkirai, Eiche und Garapa. In der Dauerhaftigkeitsklasse 3 befinden sich Douglasie und Sibirische Lärche.